Die Farbgruppen der Norwegischen Waldkatzen

Haben Sie sich, wenn Sie verschiedene Webseiten besucht haben, schon einmal gefragt, warum die Katzen des einen Besitzers immer "EX1" (Excellent 1) bekommen, die Bewertungen der Katzen eines anderen Besitzers aber zwischen EX1 bis EX4 oder nur EX schwanken?

Nun, das liegt daran, dass es bei der FIFé nur neun, bzw. zehn, Farbgruppen (siehe unten) gibt. In diese Gruppen werden alle Norweger eingeteilt, erst danach erfolgt die Einteilung in die Ausstellungsklassen (siehe Ausstellungsklassen und Bewertungen).

Die Zuchtvereine, die nicht der FIFé angehören, werden auch "freie Vereine" oder Non-FIFé-Vereine genannt. Dort gibt es wesentlich mehr Einteilungen - es wird nicht nur nach agouti (mit Zeichnung) und nonagouti (ohne Zeichnung) unterschieden, sondern auch nach den unterschiedlichen Zeichnungsarten und den einzelnen Farben.

Es ist somit sehr viel einfacher, in einem freien Verein den Titelpunkt für seine Katze zu bekommen, da durch die vielen Farbgruppen die Konkurrenz geringer ausfällt, wenn sie denn vorhanden ist. 

Mitglieder der freien Vereine können bei fast jedem anderen Verein ausstellen. Die dort erworbenen Titelpunkte werden vom eigenen Verein anerkannt. Für FIFé-Mitglieder gilt dieses nicht. Sie können zwar auch bei vielen freien Vereinen ausstellen, die Titelpunkte werden aber durch die unterschiedlichen Bewertungssysteme nicht anerkannt.

Sie sehen also, für FIFé-Mitglieder ist es um einiges schwerer die Titel für ihre Katzen zu verlangen, zumal die Ausstellungen zwangsläufig um einiges grösser sind, als die der freien Vereine.

Wie die Katzen der FIFé-Mitglieder ihre Titelpunkte erreichen, können Sie ebenfalls unter "Ausstellungsklassen und Bewertungen" nachlesen.

Die Farbgruppen

Gruppe Fellfarbe und -zeichnung EMS-Code
1 black und blue nonagouti ohne weiss n; a
2 black und blue nonagouti mit weiss n 09; a 09
3 black und blue agouti; auch black golden und blue golden, da golden immer agouti ist, ohne weiss n; a ny; ay und die entsprechende agouti Kennzeichnung von 21 bis 25
4 black und blue agouti; auch black golden und blue golden, da golden immer agouti ist, mit weiss  n 09; a 09; ny 09; ay 09 und die entsprechende agouti Kennzeichnung von 21 bis 25
5 agouti und nonagouti: red, creme, black tortie, blue tortie ohne weiss d; e; f; g mit oder ohne die entsprechende agouti Kennzeichnung von 21 bis 25
6 agouti und nonagouti: red, creme, black tortie, blue tortie mit weiss d 09; e 09; f 09; g 09 mit oder ohne die entsprechende agouti Kennzeichnung von 21 bis 25
7 alle mit silber agouti und nonagouti: black, blue, red, creme, black tortie, blue tortie ohne weiss ds; es; fs; gs mit oder ohne die entsprechende agouti Kennzeichnung von 21 bis 25
8 alle mit silber agouti und nonagouti: black, blue, red, creme, black tortie, blue tortie mit weiss ds 09; es 09; fs 09; gs 09 mit oder ohne die entsprechende agouti Kennzeichnung von 21 bis 25
9 weiss w
10 alle nicht anerkannten Farben (cinnamon, fawn, chocolate) xo; xp; xb