Cleo vom Wichtelgarten

Cleo vom Wichtelgarten

Geboren: 10.07.2001

kastriert

Stammbaum

creme tabby blotched white (NFO e 09 22)
Vater: GIC Hasley vom Wichtelwald 
Mutter: CH Nancy fra Drømmeskogen

Das Triller-Katzi

Eigenwillig bin ich, sagen die Dosis, aber so sollen wir Mäusefänger doch auch sein. Richtig kätzisch reden kann ich auch nicht - wenn ich rede, dann trillere ich wie ein Vogel oder mache "hihi-hi-hihi". Aber meine Dosis lieben das, also warum sollte ich meine Aussprache ändern. Und mein Kosename "Spatzmaus" gefällt mir auch ganz gut - gelegentlich höre ich sogar mal darauf!

Ich liebe es auf Susannes Bett zu liegen, egal ob tagsüber allein oder des nachts dicht an Susannes Beine geschmiegt.

Nur anfassen lasse ich mich nicht so gern, jedenfalls nicht, wenn die Dosis es wollen. Dabei liiiiebe ich beschmust zu werden, allerdings habe ich dabei so meine Eigenarten. Oft hole ich mir meine Schmuseeinheiten abends im Bett, oder was ich noch viel schöner finde: Ich schleiche mich mit auf Toilette!!! Jawohl! Und da springe ich den Dosis sogar auf den Schoss! Wenn ich dann so richtig durchgeschnuffelt werde,  gerate ich dann so in Extase, dass ich nicht mehr weiss, wie ich meinen Kopf drehen und wenden soll und mein Schnurren hört sich wie ein kaputter PC-Lüfter an.

Ach ja, und mit Dosenfutter könnt Ihr mich ja meilenweit jagen. Igittigitt! Thunfisch lasse ich mir aber gelegentlich gefallen. Dafür sind meine Trinkgewohnheiten besser: Frisches Wasser muss es sein, am Besten direkt aus dem Wasserhahn.

Wenn Ihr mich wirklich glücklich machen wollt, dann bringt mir doch, wenn Ihr uns besuchen kommt, ein Osterei aus Plastik mit. Die Dinger sind einfach toll. Vor allem des nachts, wenn die Dosis schlafen wollen, dann macht es am meisten Spass mit dem Plastikding die Treppe rauf und runter zu klappern.

Und böse können mir die Dosis sowieso nicht sein.

Cleo im Sommer 2002 Cleo im Frühjahr 2003

Cleo ist in ihrem Leben nur zweimal rollig geworden, beide Male hat sie nicht aufgenommen. Ein Grund hier für ist nicht erkennbar. Eventuell lag es auch an Tamino - Cleo mag ihn nämlich nicht!